Dankeschön

Mein größter Dank gilt meiner Familie.

 

Meinen Kindern, die immer interessiert sind was Mama da wieder Verrücktes ausprobiert und vor allem meinem Mann Martin, denn auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind, hätte ich ohne Deine Bodenständigkeit, Kritik, Herausforderung und Nachsicht sowie ohne Deine umfassende Unterstützung und Liebe wohl nicht das Durchhaltevermögen, die Zuversicht und den Mut gehabt diese für mich so wichtige Wandlung anzugehen  und zu durchleben. Danke für die Abende die Du mich abgeprüft hast und meine Zweifel einfach weggewischt hast. Danke, dass Du meine Verrücktheiten mitmachst und mich immer wieder bestärkst an mich zu glauben auch wenn ich einmal vom Weg abkomme. Danke, dass Du mich liebst wenn ich einmal vergesse mich selbst zu lieben.

 

Meiner Mama Brigitte, die mit Neugier meinen Weg begleitet hat und immer noch gern meinen Rat annimmt.

 

Meiner Ausbildnerin Sandra Frank ohne die ich den Weg der Humanenergetik nie gegangen wäre. Die mich immer bestärkt hat und motiviert neue Wege zu gehen und für Unerkanntes die Augen zu öffnen.

 

Ebenso natürlich Gabriele Schnödl die mich und meine Bedürfnisse immer ernst genommen und meine (Selbst-) Wahrnehmung in die richtige Bahn gelenkt hat. Du hast mir gezeigt, dass es OK ist anders zu sein und hast meine Gabe wieder entdeckt und mich gelehrt meinen Instinkten zu vertrauen. Danke dafür.

 

Ich möchte mich weiters bei Allen bedanken, die mich in der Zeit der Wandlung, des Erkennens und des Lernens unterstützt, aufgebaut und motiviert haben. Die die hinter mir gestanden sind und mir Selbstvertrauen und Mut gegeben haben den mir vorbestimmten Weg nunmehr zielstrebig endlich einzuschlagen. Menschen die mich mit all meinen Sonderheiten so wertschätzen wie ich von Natur aus gemeint bin:

 

Gitti und Wolfgang, Sandra und Andi, Martina und Franz, Ines, Ernie und Regine um nur Einige zu nennen.

 

Danke für Euch alle und für Eure Unterstützung und bedingungslose Wertschätzung - Ihr seid für mich unbezahlbar und ich bin sehr froh Euch in meinem Leben zu haben.

 

Michaela